Aloe Vera – Die Wunderpflanze

Die Aloe Vera Pflanze soll eines der geheimsten Schönheitsmittel der Kleopatra gewesen sein. In der heutigen Zeit ist die sanfte Wirkung dieser Pflanze immer noch bekannt. Die Aloe Vera zum Beispiel ist ein wahrer Nährstofflieferant. Sie liefert in geeigneten Nahrungsergänzungsmitteln oder in Eigenerstellung alle Vitaminkomplexe, den Wirkstoff Acemannan und viele Mineralien. Aloe Vera eignet sich daher hervorragend zur Gesunderhaltung.

Aloe VeraZum Beispiel findet die Aloe Vera immer noch Verwendung in der Kosmetikindustrie als Bestandteil von Gesichts- und Handcremes. Auch als Sonnenschutzmittel oder zur Herstellung von Shampoo ist die Aloe Vera perfekt geeignet. Bei Hautverletzungen und Hautverbrennungen bietet die Wunderpflanze ebenfalls ein sensationelles Heilmittel. Zur Pflanze selbst zu sagen ist, dass sie ca. 30 Zentimeter groß wird und auch sehr gut als Zimmerpflanze eignet. Dabei ist ihr Standort jedoch so zu wählen, dass die Aloe Vera immer volles Sonnenlicht erhält und nie unter 5 °C gelagert wird.

Welche Teile können von der Aloe Vera wie genutzt werden?

  • Die sehr langen und fleischigen Blätter enthalten einen zähflüssigen Saft (Aloe-Gel),  welcher sich zu einer heilenden Salbe verarbeiten lässt – sehr hilfreich bei trockener Haut und Brandverletzungen
  • Wenn man die Blätter zerstampft, erhält man eine breiartige Flüssigkeit, welche auf die aufgetragen werden kann – gegen Dermatitis, Ekzeme und rissiger Haut

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CAPTCHA-Bild

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>