Hanteln – die effektivsten Sportgeräte

HantelDie Hanteln sind wohl die legendärsten und meistgenutzten Sportgeräte in der Fitnesswelt. Meist sind die Hanteln so aufgebaut, dass sie aus einer Stange bestehen, an welche man beidseitig Gewichte befestigen kann. Diese Gewichte sind entweder fest vormontiert oder können in Form von Gewichtsscheiben variabel angebracht werden. Bei Gymnastikübungen und Konditionsübungen werden leichtere Hanteln genutzt. Im Gegensatz dazu werden beim Krafttraining schwere Hanteln benutzt, um den Muskeln in kurzer Zeit komplett zur Erschöpfung zu bringen. Im Vergleich zum Training mit Geräten wird beim Hanteltraining mehr Koordination und Gleichgewichtssinn des Körpers verlangt. Deswegen wird Bodybuilding-Anfängern immer geraten mit Geräten zu trainieren, weil dort der richtige Bewegungsablauf schon vorgegeben ist und keine Trainingschäden durch eine falsche Körperhaltung entstehen. Wenn man seine Muskeln an das Krafttraining und dessen Bewegungsabläufe gewöhnt hat, kann man zum Training mit Hanteln übergehen. Dadurch werden die Muskeln noch mehr beansprucht und gefördert.

Die wichtigsten Hanteln:

Es gibt verschiedene Arten von Hanteln. Deswegen ist hier eine kleine Übersicht zu den verschiedenen Hanteltypen:

Kurzhantel:

Diese Hanteln kommen hauptsächlich beim Krafttraining, also beim Fitness Muskelaufbau zum Einsatz. Die wohl bekanntesten Übungen mit Kurzhanteln sind:

  • Einhantelcurl (Bizepscurl) – im Sitzen und im Stehen
  • Seitheben
  • Schrägbank Kurzhanteldrücken
  • Rudern mit Kurzhantel

Langhantel:

Die Langhantelstange hat im normalen gebrauch einen Durchmesser von 3,0/3,1 cm. Bei Wettkämpfen (z.B. Olympia) beträgt der Durchmesser der Hanteln sogar 5,0/5,1 cm.

  • Bankdrücken (alle möglichen Variationen)
  • Kniebeuge
  • Kreuzheben

Curlhantel:

Durch ihre ergonomische Form (doppelte S-Form) passt sich die Curlhantel perfekt der menschlichen Hand an und gewährleistet so ein verletzungsfreies Training (Gelenke werden nicht so stark belastet). Weitere Informationen über das richtige Training und einer professionellen Kontrolle bei Ausführung der Übungen bietet ein Personaltrainer.

  • Trizepsdrücken
  • Bizeps-Curls im Stehen

Kettlebell:

Eine kleine Kugel, die Wunder bewirkt!

  • Kettlebell – Schwingen um die Ganzkörperpower aufzubauen

 

Angebote zu Hantelstangen:

Curlhantelstange
Curlstange – Hantelstange
Hantel
Langhantelstange 160 cm

Hantel – Gewichte:

Es gibt bestimmte Normgewichte bei Hanteln. Die besten Gewichte für Hanteln, um auch eine optimal Anpassung der Gewichte zu gewährleisten gibt es folgende Gewichte:
0,5 kg, 1,25kg, 2,5kg, 5kg, 10kg, 15kg, 20kg, 25kg, 50kg
Jedoch gibt es auch Gewichte mit 2kg oder 3kg. Mit diesen Hantelscheiben kann man jedoch keine vorteilhaften Gewichte zusammenstellen.

Hantel – Verschlüsse:

Die Gewichte, welche an die Hanteln angebracht, sind meistens durch Federringe, Stellringe oder Feststellschrauben gegeben. Für das Training zu Hause sind Hanteln mit Schraubverschlüssen am besten. Dadurch können sie Ihr Gewicht individuell einstellen. Schneller einzustellen und vorteilhafter beim Training sind jedoch Hanteln, bei denen das Gewicht fest angebracht ist. Das erspart einem das ständige Wechseln der Gewichtsscheiben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CAPTCHA-Bild

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>