Sauna – So stärke ich mein Immunsystem

In der kalten Jahreszeit werden viele Menschen krank. Erkältungen oder Grippe sind an der Tagesordnung. Diese lästigen Energie-Stopper lassen sich aber verhindern oder zumindest abschwächen. Mithilfe von Bewegung, gesunder Ernährung und regelmäßigen Saunagängen kann der Winter einem nichts mehr anhaben.

Das Geheimnis von regelmäßigen Saunagängen ist die Abwechslung von heißen und kalten Temperaturen.

Der Körper lernt, sich auf schnelle Temperaturunterschiede einzustellen. In der Realität sieht es nämlich nicht viel anders aus. Ich gehe aus meinem warmen Haus in die Eiseskälte, hinein in den warmen Bus, danach erneut in eine kalte Umgebung und wiederum in ein wärmes Geschäft. Durch regelmäßige Saunagänge wird es irgendwann für den Körper kein Problem mehr, sich umzustellen. Warum ist das so? Ein Saunabesuch entspricht leichtem Sport, weil der Puls erhöht wird. Die Blutgefäße dehnen sich aus. Beim Kaltwasserguss, beim Verlassen der Sauna oder bei einer kalten Dusche danach ziehen sich die Blutgefäße zusammen. Sie werden daher gut auf die reale Situation im Leben trainiert.

Durch die Sauna werden aber auch andere positive Effekte bewirkt.

  • Durch die erhitzte Atemluft in der Sauna wird die Bronchialmuskulatur entspannt. Asthmatiker können deshalb leichter in der Sauna atmen. Bei Bronchitis und Atemwegserkrankungen kann der Schleim sich lösen und erleichtert den Betroffenen das Atmen.
  • Neben diesen Erkrankungen können auch Menschen, die an Bluthochdruckleiden, durch regelmäßige Saunagänge ihren Bluthochdruck normalisieren.
  • Ebenfalls sind Menschen, die an Hautunreinheiten leiden, in der Sauna richtig. Die Poren erweitern sich in der Sauna und Unreinheiten werden ausgespült.

Doch auch für Menschen ohne Beschwerden sind Saunagänge von Vorteil. In der Sauna werden bestimmte Stoffe produziert, die das Immunsystem allgemein stärken.

Achtung:

Trotz dieser positiven Effekte sollte man vorher zum Arzt gehen und sich bestätigen lassen, dass der Saunagang ungefährlich ist, wenn man unsicher ist. Die Finnen sagen zwar: Wer in die Sauna gehen kann, darf es auch. Dennoch ist Vorsicht geboten. Auch mit ansteckenden Krankheiten sollte man nicht in die Sauna gehen, um seine Mitmenschen zu schonen.

2 Gedanken zu „Sauna – So stärke ich mein Immunsystem

  1. Marcel

    Kann ich nur empfehlen, besonders nach einem anstrengenden Workout ist ein Gang in die Sauna wunderbar entspannend.

Kommentare sind geschlossen.