Handball – Handballschuhe

Beim Handball, wie auch bei den meisten anderen Sportarten, werden die Gelenke wesentlich mehr als im normalen Alltag beansprucht.

Die richtigen Schuhe zum Handball spielen

Gerade bei laufintensiven Sportarten wie dem Handball, bei dem dazu noch schnell die Bewegungsrichtung geändert werden muss und auch die Sprunggelenke stark belastet werden, sollte auf die Verwendung spezieller Handballschuhe geachtet werden. Der perfekte Handballschuh sollte genau zum Fuß des Sportlers passen und diesen möglichst komplett umschließen. Außedem sollte die Schuhe dem Fuß wenig Spielraum lassen, um die Gefahr des Umknickens bei schnellen Spielzügen zu vermeiden.

Um weiterhin die Gelenke bei Sprüngen zu schonen, sollte der Schuh eine gute Dämpfung besitzen und es sollten professionelle Einlegesohlen verwendet werden.

Die aktuellen Modelle der Hersteller verwenden eine atmungsaktive Technologie, was aus zwei Gründen wichtig ist. Zum einen wird die Haut geschont, weil der Scheiß nach außen hin verdunsten kann. Zum anderen bleibt der Schuh länger geruchsneutral. Generell sollte man beim Kauf auf Handballschuhe der Markenhersteller achten. Besonders die Adidas Handballschuhe der Stabil Reihe erfreuen sich großer Beliebtheit. Auch Asics Handballschuhe werden aufgrund der GEL Technologie gerne gekauft.

Kempa ist ein Sportartikelhersteller, welcher sich auf Handballprodukte spezialisiert hat und auf den deutschen Handballspieler Bernhard Kempa zurückgeht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CAPTCHA-Bild

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>