Relativkraft

Die Relativkraft ist die individuelle Maximalkraft im Verhältnis zum Körpergewicht.

Somit wird bei der Relativkraft, im Gegensatz zur Maximalkraft, die Kraft bei einem Athleten pro Einheit Körpergewicht gekennzeichnet.

Zur Verdeutlichung der Relativkraft:

Zwei unterschiedlich schwere Athleten schaffen beim Bankdrücken das gleiche Gewicht (z.B.: 100kg) zu stemmen. Somit weisen sie zwar die gleiche Maximalkraft auf aber derjenige, mit dem geringerem Körpergewicht hat eine höhere Relativkraft. Oder auch, wenn zwei gleich schwere Athleten z.B. 176cm beim Hochsprung schaffen, dann haben zwar beide die identische Schnellkraftaber der leichtere von den beiden hat eine höhere relative Schnellkraft.