Volumentraining für optimalen Muskelaufbau

Volumentraining ist eine Trainingsart, bei der ein Schwerpunkt darauf gesetzt wird den Muskel durch viele Übungen und Sätze zu trainieren. Hier wird ein Trainingsplan gewählt, der für jede Muskelgruppe mehrere Übungen vorsieht, um den Muskel zum beliebten „brennen“ zu bringen. Neben der hohen Anzahl von Übungen wird auch meist eine höhere Satzzahl verwendet. Hierbei sind meist mindestens drei Sätze zu wählen, oft jedoch noch mehr. Diese vielen Sätze und Übungen verleihen der Trainingsart auch ihren Namen (viel Übungen gleich hohes Trainingsvolumen). Das Volumentraining ist die wohl derzeit verbreitetste Trainingsart und stellt die klare Gegenposition zu intensiveren Trainingsplänen wie dem HIT-Training dar.

Was sind die Vorteile von Volumentraining?

Die Vorteile sind zum einen die einfache Ausführung und die anfängerfreundlichen Erfolge. Dadurch, dass recht viele Übungen pro Muskelgruppe absolviert werden steigt die Wahrscheinlichkeit dem Muskel den Anreiz zu „geben“, den er benötigt, um den Muskelaufbau einzuleiten. Einfach gesagt kann man mit einem Volumentraining nicht viel falsch machen und wird daher kontinuierlich Erfolge einfahren, da die Satzfülle hier den Muskelanreiz setzt, auch wenn mal ein Satz nicht ganz so effektiv ausgeführt wird.

Was sind die Gefahren beim Volumentraining?

Das Volumentraining birgt immer die Gefahr, dass man durch zu viele Übungen den Körper überfordert und dieser bis zur nächsten Trainingseinheit nicht vollständig regeneriert ist. Dies kann dann zu einem schleichenden, oftmals erst viel zu spät entdeckten, Abbauprozess führen, welcher im Allgemeinen als Übertraining bezeichnet wird. Gerade Anfänger können nicht genau einschätzen, wann der Körper durch zu viel Training überlastet wird. Schützen kann man sich gegen die Gefahr des Übertraining am besten durch eine gute Ernährung. Hierzu ist auch ein wichtiger Faktor die Einnahme von ausreichend Eiweiß. Es ist daher unbedingt zu empfehlen, nach jedem (!) Training einen Whey Protein Shake zu trinken. Hierdurch wird der Muskel sofort mit Proteinen versorgt und der Muskelaufbau/die Muskelregeneration eingeleitet.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CAPTCHA-Bild

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>