Protein – Eiweiß Power für die Muskeln

SpiegeleiProtein wird als Baustoff für die Muskulatur benötigt. Aus diesem Grund  ist die Einnahme von Protein vor bzw. nach dem Training wichtig und auch an trainingsfreien Tagen liefert Eiweiß die optimale Grundlage für die Regeneration der Muskeln.
Woraus besteht Protein überhaupt?
Es ist aus bis zu 20 Aminosäuren zusammengesetzt. Jedoch existieren 8 essenzielle Aminosäuren, welche nicht vom Körper selbst hergestellt werden.
Perfekt für eine sofortige Versorgung der Muskeln sind Aminosäuren und Verbindungen aus 2-3 Aminosäuren, sogenannte Peptide.
Denn diese Proteine muss der Körper nicht erst aufspalten, sondern sie können gleich Verwendung in den Muskelzellen finden. Sport- und Ernährungsexperten raten deshalb zu einer minimalen Tageszufuhr von 0,8 Gramm Protein pro Kilogramm Körpergewicht. Das entspricht bei jungen Erwachsenen im Alter von 19 bis 25 Jahren einem Durchschnittswert von insgesamt etwa 59 Gramm, bei Frauen dagegen etwa 48 Gramm Eiweiß pro Tag. Für Sportler, die auf ein Muskelwachstum und eine Leistungssteigerung aus sind, genügen diese Angaben jedoch keineswegs. Vor allem Bodybuilder sind auf eine überdurchschnittliche Ernährung mit Protein angewiesen, da sie ja auch starken Muskelaufbau beabsichtigen. Kraftsportler und Bodybuilder nehmen täglich etwa 1,8 bis 2 Gramm Protein pro Kilogramm Körpergewicht auf.

Es gibt mehrere Arten von Protein:

Sojaprotein

Sojaprotein ist ein cholesterinfreies Protein, welches den Fettverlust steigert. Denn Sojaprotein Peptide beeinflussen den Körper in der Hinsicht, dass er den Ruhestoffwechsel erhöht hält und somit mehr Fett verbrennt. Außerdem wird dadurch das Hungergefühl zurückgehalten.

Molkeprotein

Molke Protein, welches auch unter dem Namen Whey Protein bekannt ist, wird sehr schnell umgesetzt und bietet deswegen eine sofortige Zufuhr von Protein für die Muskeln. Der beste Zeitpunkt für die Einnahme von Molkeprotein ist kurz vor dem Training, aber auch nach dem Muskelaufbautraining und an trainingsfreien Tagen wird es zur Regeneration benötigt. Außerdem wirkt dieses Nahrungsergänzungsmittel ebenfalls hungerdämpfend.

Milchprotein

Milch Protein benötigt mehr Zeit um seine Wirkung zu entfalten, jedoch liefert es eine lang anhaltende Proteinzufuhr. Für eine gute Proteinversorgung ist eine Kombination aus allen Proteinarten wichtig. Denn jedes Protein hat seine eigene wichtige Funktion und sollte mit eingebunden werden. Außerdem ist es notwendig, dass immer genug Bausteine, also Proteine, für den Einsatz innerhalb der Muskeln zur Verfügung stehen.

 

Auch für Frauen ist die Einnahme von Proteinen unerlässlich. Viele Frauen machen irrtümlich kein Muskelaufbautraining, weil sie keine Muskelmasse aufbauen sondern Gewicht reduzieren wollen. Jedoch die Voraussetzung für eine effektive Fettverbrennung sind Muskeln. Und Muskeln benötigen einfach genügend Protein um sich aufzubauen und ihre Leistung zu optimieren. Bei Proteinunterversorgung können sich die Muskeln sogar abbauen. Aus diesem Grund sind Protein-Shakes auch für Frauen ein wichtiges Mittel, verbunden mit dem richtigen Training, Gewicht zu reduzieren. Nebenbei wirkt Protein auch sättigend, wodurch der Hunger gedämpft wird und man bei seinem Ziel abzunehmen unterstützt wird.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CAPTCHA-Bild

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>